Sabine Schwartz

+
  • Ländername:
    Tschechoslowakei, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Slovakia

Das ist die Mutter meiner Frau, Sabine Schwartz [geborene Grünsfeld]. Das Bild wurde irgendwann in den 1930er-Jahren aufgenommen.

Meine Frau hieß ursprünglich Vera Schwartz. Sie stammte aus Pressburg. Ungarisch verstand sie, sie sprach es nicht, aber sie verstand es. Deutsch sprach sie besser als ich.

Der Vater meiner Frau war Heinrich Schwartz, ihre Mutter war eine Grünsfeld. Man nannte ihre Mutter Tante Szabi, sie unterrichtete Deutsch in der jüdischen Schule in Pressburg.

Sie war sehr beliebt. Die ganze Familie war in Pressburg sehr bekannt.

Als der Vater meiner Frau 1944 starb, ging ihre Mutter nach nach Pressburg, denn der Großvater meiner Frau war dort Notar.

Sie wurde 1944 nach Auschwitz verschleppt und umgebracht.

Interview details

Interviewte(r): Jenö Eisenberger
Interviewt von:
Zsuzsi Szászi und Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Oktober
Jahr des Interviews:
2002
Wien, Österreich

HAUPTPERSON

Sabine Schwartz
Todesjahr:
1944
Todesort:
Auschwitz
Sterbeort (Land):
Polen
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Lehrerin
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Grünsfeld
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat
    Decade of changing: 
    1930

Mehr Fotos aus diesem Land

Grossmutter Wolf
Urlaub in Bilowize
Fritz Stiassny spielt mit Kameraden
Geburtsurkunde Bruno Brauns
Olga Bing
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8